TC Rot-Weiß Halberstadt forciert Weiterentwicklung

Projektleiter Maximilian Pefestorff (Mitte) sprach mit den Verantwortlichen von Rot-Weiß Halberstadt Carsten Knobbe, David Stein, Dr. Jörg Behrenroth und Dieter Helmchen (von links) über die Ergebnisse der Vereinsanalyse. Foto: Behrenroth
Projektleiter Maximilian Pefestorff (Mitte) sprach mit den Verantwortlichen von Rot-Weiß Halberstadt Carsten Knobbe, David Stein, Dr. Jörg Behrenroth und Dieter Helmchen (von links) über die Ergebnisse der Vereinsanalyse. Foto: Behrenroth

Erfolgreiche Kurse für Neueinsteiger, ein erhöhtes Trainingsangebot und eine verstärkte Öffentlichkeitsarbeit. Mit diesen erfolgreichen Maßnahmen durfte der TC Rot-Weiß Halberstadt im vergangenen Jahr einen Mitgliederzuwachs verzeichnen. Der erfolgreiche Trend hält auch in diesem Jahr mit weiteren Anmeldungen an, sodass der Verein aktuell rund 160 Mitglieder zählt. 

Im die erfolgreiche Entwicklung fortzusetzen und nachhaltig weiter auszubauen, hat sich ein Vorstandsteam am vergangenen Mittwoch durch Vereinsberater Maximilian Pefestorff vom Tennisverband Sachsen-Anhalt beraten lassen. Dieses Angebot vom TSA, das aus Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt gefördert wird, unterstützt die Vereine in einem gemeinsamen Beratungsprozess in der Ermittlung des aktuellen Zustands sowie in der Erarbeitung von neuen Konzepten, mittel- bis langfristigen Zielen oder in der Gestaltung des Vereinslebens.

Im Vordergrund des ersten Beratungstermins stand zunächst die Auswertung der Online-Vereinsanalyse-Tools Quick-Check und Detail-Analyse, die aufeinander aufbauen und bereits vor dem ersten Treffen vom Verein ausgefüllt wurden. Die Vergleiche mit umliegenden oder ähnlich strukturierten Vereinen vermittelten dem Projektteam des Clubs während der Beratung eine gute Übersicht über den aktuellen Status-Quo des Vereins. 

Flankierend dazu wurden aktuelle Zahlen der Stadt Halberstadt und der Region Harz in einer Umfeld- und Fremdanalyse durch Vereinsberater aufbereitet. Abschließend erarbeiteten die Teilnehmer in einem Workshop nicht nur Stärken, Schwächen, Chancen oder Risiken für den Verein, sondern auch das Image des Vereins. 

Das Projektteam bedankte sich nach der Veranstaltung für den intensiven Austausch. „Die Analyse-Tools und die aufbereitete Dokumentation waren sehr aufschlussreich für unsere weitere Vereinsarbeit“, betonte Kassenwart David Stein. Einen Termin für die zweite Beratung hat man bereits festgelegt, um die Schlussfolgerungen aus der Analyse weiter zu vertiefen.

In den kommenden Wochen wird die Vereinsberatung in weiteren Vereinen direkt vor Ort sein. Vereine, die auch an einem Beratungstermin interessiert sind, können den TSA-Projektverantwortlichen Maximilian Pefestorff kontaktieren. Nähere Infos sind auf der TSA-Homepage in der Rubrik Vereinsservice erhältlich. (Volksstimme,von Ingolf Geßler)

Kontakt

TC Rot-Weiß Halberstadt

Höhlenweg 7

38820 Halberstadt

info@tennisclub-halberstadt.de

03941 / 608420

Sponsoren